Was ist Schwarzkümmel (Nigella Sativa)?

Alle Infos zu Schwarzkümmel (Nigella Sativa)Der Echte Schwarzkümmel (lat. Nigella sativa, arabisch Habbah al-baraka = segenreicher Samen), meist nur Schwarzkümmel genannt, ist eine Pflanzenart der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Er ist also nicht mit, dem in der Küche verwendeten, Kümmel und Kreuzkümmel verwandt.

weiter …
 
Die Geschichte des Schwarzkümmel (Nigella Sativa)

Schon die alten Ägypter kannten SchwarzkümmelölSchwarzkümmel und Schwarzkümmelöl galten schon im alten Ägypten als Heilmittel, das Öl war bekannt als das „Gold der Pharaonen“. Die Wirksamkeit wurde auf Papyrusrollen verewigt. Im Grab des Pharao Tut-ench-Amun fanden Forscher ein Fläschchen Schwarzkümmelöl als Beigabe (zu besichtigen im Ägyptischen Museum, Kairo).


weiter …
 
Nutzungsmöglichkeiten des Schwarzkümmels (Nigella Sativa)

SchwarzkümmelsamenBereits seit über 2.000 Jahren wird Schwarzkümmel im Orient als pfefferartiges Gewürz und Medizin verwendet. Heute noch streut man die schwarzen Samen, die im asiatischen Raum auch als "black onion seed" ("schwarzer Zwiebelsamen") bezeichnet werden, auf Fladenbrot.

weiter …
 
Verbreitung und Anbau von Schwarzkümmel (Nigella Sativa)

Der Schwarzkümmel ist in Südeuropa, Westasien, Indien und Nordafrika verbreitet. Am häufigsten angebaut wird er in der Türkei, im Libanon und im Iran.

Eine verwandte Art, der Acker-Schwarzkümmel (Nigella arvensis), war ein Wildkraut auf den mitteleuropäischen Feldern. Aufgrund der Fortschritte in der Landwirtschaft gehört er aber bereits zur Liste der ausgestorbenen Pflanzen.

weiter …
 

A free template from Joomlashack

A free template from Joomlashack

Home arrow Schwarzkümmel Anwendung
Die Anwendung und Wirkung von Schwarzkümmelöl Drucken E-Mail

Schwarzkümmelöl ist wirksam bei vielen Krankheitssymptomen, jedoch ersetzt es keinesfalls einen Arzt! Ihr Hausarzt wird sicher nichts dagegen einzuwenden haben, wenn Sie Ihre Heilung mit Schwarzkümmelprodukten unterstützen möchten , ja im besten Fall wird er Ihnen dies sogar selbst vorschlagen.

Schwarzkümmelöl wird auch in der Medizin eingesetzt.Schwarzkümmelöl unterstützt Ihr Immunsystem

Reines Schwarzkümmelöl wird in der Naturheilkunde und vermehrt in der evidenzbasierten Medizin z.B. als Heilmittel zur Linderung von Allergien, Neurodermitis oder auch Psoriasis (Schuppenflechte) verwendet. Schwarzkümmelöl hilft bei der Regulierung des Immunsystemsin der Behandlung von Asthma und anderen Atemwegsbeschwerden und –krankheiten (Keuchhusten), da es bronchienerweiternd ist.

In Begleitung von Chemotherapien soll es die Nebenwirkungen mildern, damit es erst gar nicht so weit kommt, kann es prophylaktisch eingenommen werden, da es antioxidative Wirkung hat.

 

 

 

 

Auch bei Verdauungsproblemen (sekretionsfördernd), Magenschmerzen, Koliken, Krämpfen und Krampfzuständen, Kopfschmerzen, Bluthochdruck und Eingeweidewürmer sowie in der Tiermedizin wird das Öl eingesetzt.

Schwarzkümmelöl bei Schwangerschaftsbeschwerden

Schwarzkümmel hilft gegen SchwangerschaftsbeschwerdenIn der indischen Heilkunde gilt es als bevorzugtes Mittel zu Linderung von Schwangerschaftsbeschwerden. Durch die entzündungshemmende Wirkung kann das Schwarzkümmelöl auch im Akutfall eingenommen werden. Selbst bei Autoimmunerkrankungen wie Polyathritis soll das Schwarzkümmelöl Linderung bringen. Die Fettsäuren des Öls helfen bei der Regulierung der Cholesterinwerte und treiben die Fettverbrennung an, was sich günstig bei Herz-Kreislauferkranungen auswirkt und Diäten unterstützt.

 

 

 

Schwarzkümmel enthält viele ätherische Öle

Die ätherischen Öle des Schwarzkümmelöls haben eine ausgleichende, stabilisierende Wirkung. Deshalb kann es auch als natürliches Mittel gegen Schlaflosigkeit verwendet werden. Schwarzkümmelöl enthält viele ätherische ÖleAuch hyperaktive Kinder werden Berichten zufolge ruhiger und ausgeglichener bei regelmäßiger Einnahme.

Früher wurde das Schwarzkümmelöl auch bei Skorpionstichen und Schlangenbissen verwendet. Das kann sicher nicht schaden – aber man sollte in diesen Fällen auf jeden Fall einen Arzt konsultieren!

In der Kosmetik werden Schwarzkümmelöl, Schwarzkümmelcreme oder Schwarzkümmelpaste als Haut- und Haarpflegeprodukte verwendet. Das Hautbild verbessert sich, worüber sich vor allem Aknegeplagte Zeitgenossen freuen!

 

 
Joomla Templates by Joomlashack